Terroir al Limit Garnacha `Les Manyes` Priorat 2011

189,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand (Lieferzeit: 2 - 3 Werktage)

Garnacha 'Les Manyes' Priorat 2011

Terroir al Límit Soc. Lda.

Alle echten Priorat-Fans halten den Atem an, wird von dieser Ikone des katalanischen Weinbaus gesprochen. 97 Falstaff Punkte & 96 Parker Punkte sprechen eine deutliche Sprache!

Die noch relativ junge Bodega Terroir al Límit, die 2001 vom Südafrikaner Eben Sadie und dem Münchener Dominik Huber gegründet wurde, hat sich ganz der Philosophie des Terroirs verschrieben und treibt diese Idee an die Grenze des Machbaren. Dabei entstehen Weine, die wohl wie keine anderen das einmalige Potenzial des Priorats repräsentieren. Insgesamt werden etwa 8 Hektar Weinberge bewirtschaftet, allesamt ausgezeichnete Kleinst-Parzellen rund um das Dorf Torroja, teilweise in atemberaubenden Steillagen gelegen und mit bis zu 100 Jahre alten Rebstöcken von Garnacha und Cariñena bestockt. Seit 2005 läuft der gesamte Weinbau strikt naturnah, Chef der Bodenbearbeitung ist ein Maulesel. Das Ergebnis dieser Philosophie, die das Schiefer-Terroir (Llicorella) absolut rigoros deutet, ist nachgerade unschätzbar. Enorm feinsinnige, gleichwohl körperreiche Weine von einer fesselnden Frische, Filigranität und Mineralität, wie sie selbst für das Priorat, aber ganz sicher für den Rest Spaniens ohne Beispiel sind. Mit ihrer Feinheit und Eleganz orientieren sich die Terroir al Límit-Weine an die Stilistik großer Burgunder.

Falstaff

"Kräftiges Rubingranat, dunkler Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit einem Bukett von provenzalischen Kräutern wie Lorbeer und Thymian unterlegte reife Kirschenfrucht, feine Nuancen von Zwetschken, feuchtes Unterholz, zart balsamische Nuancen von getrockneten Steinpilzen, dunkle Mineralik. Komplex, dunkle Beerenfrucht, feste Tannine, die eine frische Säure ersetzen, kraftvoll und erdig zugleich, Gewürznuancen im Finish, zeigt eine überzeugende Länge, verfügt über sicheres Reifepotenzial." - Peter Moser

Robert Parker's Wine Advocate

"The 2011 Les Manyes is the only 100% Garnacha they produce, from a single vineyard, a slope at 800 meters altitude in the Scala Dei zone, where the soils is not the typical llicorella, the slate from Priorat, but a mix of clay and chalk. It’s a very aromatic wine, very heady, intoxicating, with aromas that jump out of the glass, ripe cherries, plums and rose petals, precise and focused. It’s a serious wine, the palate is medium-bodied, with a dense texture, yet it feels fluid, ripe but balanced, elegant, spicy, supple, tasty, very pleasant to drink. An extremely floral and showy Priorat. The fine-grained tannins should become better polished with some additional time in the bottle. Drink 2015-2021." - Luis Gutiérrez

"Priorat - one of Spain's most inspiring red wines made in an isolated zone in Cataluña", schwärmt die strenge britische Wein-Journalistin und 'Master of Wine' Jancis Robinson. Und mit dieser Meinung steht sich nicht allein, denn kaum ein anderes Weinbau-Gebiet der Iberischen Halbinsel hat in den letzten zwei Dekaden die Weinwelt so durcheinander gewirbelt wie die kleine Enklave im Hinterland von Tarragona. Und dieser wundersame Aufstieg einer fast vergessenen Region verdankt das Priorat erstens dem Mut entschlossener Winzer, zweitens dem Bestand an uralten Rebgärten und drittens dem weltweit einmaligen Terroir!

Alles von dem hat Terroir al Límit im Überfluss und vinifiziert handwerkliche Meisterwerke in Mini-Editionen, die sich - Nomen est Omen - "…an der Grenze des Machbaren" (Feinschmecker) bewegen, mit einem solchen Aufwand ringt man sie der Erde ab. Das hat dazu geführt, dass die Icon-Wines zu den gesuchtesten Weinen überhaupt gehören, und ein 97 Falstaff Punkte-Geschoss wie der Les Manyes 2011 ohne Zweifel zu den ganz Großen des Priorats zählen! Und der Wein ist wahrlich ein echtes Juwel, hier kommen Terroir, Winzerkunst und die karge Frucht uralter Garnacha-Weinstöcke zu einem Wein-Erlebnis der 5-Sterne-Klasse zusammen.

Mit einem intensiven Rubinrot mit schwarzvioletten Reflexen legt dieses filigrane Monument los. Das faszinierende WOW-Bouquet öffnet die Tür zu einer ganz außergewöhnlichen Duftwelt, mit mediterranen Kräutern, Tabak, Schwarzkirschen, reifen Pflaumen, Morcheln, feuchtem Waldboden, floralen Aromen, feingewobener Mineralik und einen Hauch exotischer Gewürze. Am Gaumen mit seltener Balance aus Anmut, Kraft, Dichte, Textur, Frucht und Fass. Das spektakuläre Finale zeigt eine Tanninpräsenz, die noch Jahre, wenn nicht Jahrzehnte der Reife verspricht. Der pure Rotwein-Wahnsinn und ein legitimer Herausforderer des legendären L'Ermita, den teuersten Garnacha der Welt.

"Terroir al Límit is one of the names that are defining the Priorats of the 21st century", schreibt Luis Gutiérrez von Robert Parker's Wine Advocate, der übrigens auch mal eben 96 Punkte locker macht. Ein ebenso kluges wie großes Kompliment!

Internationale Pressestimmen

96 Punkte International Wine Review

"The Les Maynes is a magnificent 100% Garnacha sourced from a 55-year old single-vineyard situated at 850 meters in the cool sub-zone of Scala Dei. Fermented in open top fermenters, it displays earthy dark red aromas with hints of cherry fruit and rose petals. It has a velvet texture and is densely concentrated with layers of fruit and minerals and a firm finish. The vineyard is only 1.4 hectares and is mainly from quartz, limestone and clay soil rather than slate."

95 Punkte Guía Peñín 2015

"Vino Excepcional. Color cereza, borde granate. Aroma fruta al licor, fruta roja, floral, hierbas de tocador, especiado, piedra seca, terroso. Boca equilibrado, fresco, frutoso, sabroso, balsámico, largo, redondo."

95 Punkte Wineanorak

"Garnatxa from clay soils at 800 metres. So fine, supple and elegant with lovely purity. It has a lighter personality than the Carinenas, but it has real mineral power with good acidity and fine structure." - Jamie Goode

94 Punkte Stephen Tanzer's International Wine Cellar

"Deep ruby. An exotically perfumed bouquet evokes candied red fruits, sandalwood, Asian spices and blood orange. Deeply pitched raspberry and cherry-cola flavors show excellent clarity and become sweeter with air. Licorice and bitter chocolate nuances add depth to the long, spice-accented finish, which features supple tannins and alluring sweetness." - Josh Raynolds, September 2013

Der Feinschmecker über Dominik Huber

"Newcomer des Jahres 2012 ist Dominik Huber, Terroir al Límit, Priorat, Spanien. Dieses junge Weingut ist einer der ambitioniertesten Betriebe in der katalanischen Weinbauregion Priorat. Schon sein Name 'Terroir al Límit“ macht klar, dass auf dem 'Terroir an der Grenze des Machbaren' unter anspruchsvollen Bedingungen gearbeitet wird – von Hand und mit dem Maultier. Maschinen sind zwischen den bio- dynamisch bewirtschafteten Rebzeilen nicht vorgesehen: Terroir al Límit ist eine Manufaktur. Die steilen Weinberge mit ihren steinigen Schieferböden sind dazu noch hoch gelegen, bis zu 850 Meter über dem Meeresspiegel."

Merkmale
Allergene: enthält Sulfite
Weintyp: Rotwein
Lebensmittelspezifikationen: Alkoholhaltig
Artikelgewicht: 1,50 Kg
Inhalt:0,75 l
Kostenloser Versand ab 250,- €
Schnelle Lieferung
Stammkunden Rabatte
Sorgsam ausgewähltes Sortiment